fbpx
Probleme mit dem Login oder der Seite? Bitte hier klicken!

Top Themen

Bild: IAM-NET.EUAm 01.01.2019 tritt in Deutschland das neue Verpackungsgesetz (VerpackG) in Kraft. Für Hersteller und Händler, die Ihre Ware an den privaten Endverbraucher verkaufen, bedeutet dies eine Verschärfung der Entsorgungs- und Rücknahmepflicht für Verpackungen. Anders als in der Vergangenheit, müssen sie sich außerdem in einem zentralen Register eintragen.

Bild: IAM-NET.EUWird ein Gebrauchtfahrzeug in der Anzeige oder im Kaufvertrag als “rostfrei“ bezeichnet, stellt dies vor Gericht eine sogenannte Beschaffenheitsvereinbarung dar. Das bedeutet: Wird nach dem Kauf doch Rost gefunden, hat der Kunde einen Schadenersatzanspruch gegen den Verkäufer. Selbst dann, wenn Garantie und Gewährleistung vertraglich ausgeschlossen wurden!


Bild: IAM-NET.EUGerade wenn es um den gewerblichen Gebrauchtwagenverkauf geht, kommt der exakten Verwendung der Begriffe “unfallfrei“ und “Unfallwagen“ eine entscheidende Rolle zu. Die einschlägige Rechtsprechung hierzu ist jedoch nicht immer einfach zu durchschauen. Wir erklären, was es zu beachten gibt.

Teaser Werkstattwahl GarantiereparaturUpdate: Das AG Hannover hat am 24.02.15 mit Bezug auf ein BGH-Urteil entschieden, dass Garantieklauseln unwirksam sind, wenn sie den Käufer unangemessen benachteiligen. Im konreten Fall ging es darum, ob der Garantienehmer verpflichtet ist, die Garantiereparatur in einer Werkstatt des Garantiegebers durchführen zu lassen, oder ob der Garantiegeber auch zahlen muss, wenn eine andere Fachwerkstatt beauftragt wird.


Bild: IAM-NET.EUBestrebungen den Designschutz für sichtbare Karosserieteile aufzuheben, gibt es von verschiedenen Seiten schon sehr lange. Nun befeuert ein Gesetzesentwurf aus dem Bundesjustizministerium die Debatte von Neuem. Wir erklären, welche Auswirkungen die veränderte Gesetzeslage für unabhängige Kfz-Unternehmen haben könnte.

Bild: IAM-NET.EUAufgrund der hochkomplexen Fahrerassistenzsysteme, mit denen moderne Fahrzeuge ausgestattet sind, nimmt die Zahl der Arbeiten, die eine Sensorkalibrierung erforderlich machen, kontinuierlich zu. Doch nicht jeder Kunde ist dazu bereit, diesen für ihn kostenpflichtigen Schritt durchführen zu lassen. Wir erklären, wie Sie in dieser Situation richtig aufklären und wie Sie Haftungsrisiken vermeiden.

Teaser VerschwiegenheitsvereinbarungUpdate: Ihre Mitarbeiter erhalten im Rahmen ihrer Tätigkeit Informationen zu geschäftsinternen Vorgängen sowie Zugang zu wirtschaftlichen und technischen Daten als auch zu Nutzerkennungen und Passwörtern. Sie als Arbeitgeber haben ein berechtigtes Interesse und auch die Pflicht zur Regelung, dass über diese vertraulichen Informationen Stillschweigen bewahrt wird und Dritte keinen Zugriff erhalten. Nutzen Sie unsere Verschwiegenheitsvereinbarung.

Bild: IAM-NET.EUAngesichts der undurchsichtigen Gesetze und Verordnungen zu den Lenk- und Ruhezeiten im Güterverkehr ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Es ist jedoch für alle Betriebe außerordentlich wichtig, die Vorgaben zu kennen und umzusetzen. Bei Zuwiderhandlung - und die ist schnell passiert - drohen Strafen in Höhe von mehreren tausend Euro für den Fahrer und mehreren zehntausend Euro für den Unternehmer!

Bild: IAM-NET.EUOftmals versuchen Betreiber von Waschstraßen, der Haftung im Schadensfall einen Riegel vorzuschieben, indem sie dem Geschädigten selbst verschuldetes Fehlverhalten vorwerfen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat nun festgestellt, dass dies nur zulässig ist, wenn der Betreiber seinen Kunden klare Bedienungshinweise für die Anlage gibt.

Bild: IAM-NET.EUIm folgenden Beitrag finden Sie die neuen Verkaufsbedingungen für Neu- und Gebrauchtwagen sowie die Reparaturbedingungen des ZDK. Als Alternative dazu Reparaturbedingungen ohne den Passus, dass Sie z.B. die Kosten für einen Kostenvoranschlag bei Auftragsvergabe verrechnen müssen. Machen Sie sich schlau!

Seite 4 von 8