fbpx
Probleme mit dem Login oder der Seite? Bitte hier klicken!

Marcus BüttnerDas Thema "Verwendung von Markenlogos" steht immer wieder auf der Agenda von Werkstatttagungen. Doch leider wird genau so oft nicht korrekt, unvollständig oder mit mangelndem Blick auf die Werkstattpraxis informiert. Aus diesem Grund haben wir, ergänzend zu unseren Fachbeiträgen, zu diesem Thema ein klärendes Interview mit Rechtsanwalt Marcus Büttner, Geschäftsführer des Landesverbands NRW, geführt.

Bild: IAM-NET.EURichtig ist, dass auf Drängen der Renault Deutschland AG ein unabhängiger Kfz-Unternehmer im Gütetermin unterschrieben hat, die Wort-/Bildmarken von Renault und Dacia nicht weiter zu verwenden. Dass die Nutzung der Wort-/Bildmarken, wenn Sie die Regeln beachten, jedoch konfliktfrei möglich ist, wird nicht kommuniziert. Stattdessen wird dieses Thema als Spielball genutzt, um Sie bewusst zu verunsichern! Unser Faktencheck:

Wer das Logo "Werkstatt des Vertrauens" in der Werbung und Kommunikation einsetzt, der muss dieses zwingend mit einem lesbaren Zusatzhinweis in vorgegebenem Umfang tun, ansonsten ist mit wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen zu rechnen. Darüber Informiert die Werbemittelfirma Mister A.T.Z GmbH in Freie Werkstatt 12.2016. Für Betriebe, die das Logo nutzen, fassen wir aus Sicherheitsgründen alle Infos zusammen.

Teaser VSBGZum 01.02.2017 ist das neue Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) in Kraft getreten, mit dem eine EU-Richtlinie über alternative Streitbeilegungen in Verbraucherangelegenheiten umgesetzt wird. Unternehmer und Verbraucher können danach ihre Streitigkeiten anstelle aufwendiger Gerichtsverfahren direkt vor zugelassenen Schlichtungsstellen beilegen. Betriebe mit mehr als 10 Mitarbeitern müssen aktiv werden!

logos und werksttten neuDarf ich als vom Fahrzeughersteller unabhängige Kfz-Werkstatt mit den Fahrzeuglogos werben? Was darf ich nicht? Was ist zu beachten? Sind die Lösungen von IAM-NET rechtlich geprüft? Wie ist das Schreiben "Werkstatt-News" vom 20.02.2013 der Verlag Kaufhold GmbH / Freie Werkstatt einzuordnen? Klartext:

Screenshots reifenleader.de, autobutler.deDie umstrittenen Onlineportale wie autoscout24, fairgarage, werkstars, drivelog, reifenleader, autobutler und viele andere bekommen ständig Zuwachs. Viele dieser Portale listen  ungefragt Werkstätten, z.B. als Montagepartner. Dazu werden "Preise" festgelegt und Angaben falsch übernommen. In einem Fall, den uns einer Ihrer Kollegen meldete, waren dies Montagekosten in Höhe von 0,00 Euro! So sollten Sie reagieren.

Seite 1 von 5